Silvester

Silvester ohne Feuerwerk?

Stressfrei ins neue Jahr

Es ist noch nicht einmal Weihnachten, und doch denken wir schon wieder an Silvester. Das liegt daran, dass sich in den letzten Wochen des Jahres traditionell die Anfragen besorgter Tierbesitzerinnen und Tierbesitzer häufen. Denn das alljährliche Feuerwerk bedeutet für die meisten Tiere – und damit auch für ihre Besitzer – puren Stress!

Durch das Verkaufsverbot von Feuerwerkskörpern könnte der kommende Jahreswechsel ruhig werden. Darüber freuen sich dann nicht nur die Haus- und Wildtiere, sondern auch Umweltverbände und Notfallmediziner.

Doch (noch) gibt es kein generelles Verbot, an Silvester Feuerwerkskörper abzubrennen. Zumindest im privaten Raum könnten durch „alte“ Vorräte oder im Ausland besorgte Feuerwerkskörper durchaus vereinzelte Feuerwerke in kleinerem Umfang zustande kommen.

Auch in diesem Jahr verweisen wir deshalb auf unsere Tipps für einen stressfreien Jahreswechsel mit Ihrem Haustier: https://praxis-nieder.de/tipps-fuer-den-jahreswechsel/.

Bei besonders ängstlichen Tieren könnte außerdem eine Unterstützung durch angstlösende Medikamente sinnvoll sein. Einige Mittel benötigen für eine optimale Wirkung einen längeren Vorlauf – sprechen Sie uns deshalb gern schon jetzt an!

Eine gute Zeit und ein entspanntes Jahresende wünscht Ihnen und Ihren Vierbeinern

Ihr Team der Tierarztpraxis Dr. Marianne Nieder