dog-1639436_1920_arthrose

Arthrosestudie: Teilnehmer gesucht

Uni München ruft Hundebesitzer zum Mitmachen auf

In Zusammenarbeit mit der Tierärztlichen Fakultät der Universität München suchen wir ab sofort an Arthrose erkrankte Hunde zur Teilnahme an einer wissenschaftlichen Studie. Die Studie richtet sich an Besitzer von Hunden, die

  • ausgewachsen und über ein Jahr alt sind
  • über 10 kg wiegen und
  • seit mindestens drei Monaten Symptome einer diagnostizierten Arthrose zeigen.

 

Die Teilnahme ist vollkommen kostenlos und für Ihren Hund mit keinerlei Schmerzen, Eingriffen o. ä. verbunden. Alle Messungen und Untersuchungen erfolgen in unserer Praxis.

Getestet werden zwei verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, die beim Menschen bereits erfolgreich eingesetzt werden. Das Präparat wird in Pulverform über einen Zeitraum von zwölf Wochen gefüttert. Ziel ist die Entwicklung einer nebenwirkungsfreien “Reparaturmöglichkeit” von Gelenkserkrankungen und -verschleiß.

Die Studie umfasst

  • orthopädische Untersuchungen in unserer Praxis
  • Besitzer-Fragebögen zu den Symptomen im Alltag
  • Aktivitätsmessungen über das Halsband (ähnliches Prinzip wie ein Schrittzähler)

 

Nach Ende der zwölfwöchigen Zufütterung werden alle Messungen wiederholt.
Um eine Beeinflussung der Studie zu verhindern, müssen Schmerzmittel und Nahrungsergänzungsmittel rechtzeitig vor der Teilnahme abgesetzt werden.

Ob Ihr Hund die Bedingungen für eine Teilnahme erfüllt und ob diese für Ihren speziellen Fall sinnvoll und vertretbar ist, erläutern wir Ihnen gern in einem persönlichen Beratungsgespräch. Sprechen Sie uns einfach an!

Ihr Team der Kleintierpraxis Dr. Nieder


Weiterführende Informationen:
Website der Tierärztlichen Fakultät der Universität München

Link: http://www.ernaehrung.vetmed.uni-muenchen.de/aktuelles/arthrosestudie/index.html