Sachkundenachweis

Unsere Tierärzte sind durch die Tierärztekamme Westfalen-Lippe zur Abnahme des sogenannten Sachkundenachweises zertifiziert.

Besitzer von Hunden, die ausgewachsen mindestens 40 cm groß und/oder 20 kg schwer werden, sind durch das Landeshundegesetz zum Nachweis ihrer ausreichenden Sachkunde verpflichtet.

Dieser Nachweis erfolgt über eine schriftliche Prüfung im Multiple-Choice-Verfahren, die Sie in unserer Praxis ablegen können. Die erforderliche Bescheinigung stellen wir Ihnen direkt nach der bestandenen Prüfung zur Verfügung. Den gesamten Fragenkatalog, aus dem Sie jedoch nur einen kleinen Auszug ausfüllen müssen, finden Sie zu Übungszwecken auf der Website der Tierärztekammer (Link >>Testfragen).

Achtung: Für sogenannte „Listenhunde“ gelten gesonderte Bestimmungen!

Sprechen Sie uns gerne an.