pug-801826_1920

Ist Ihr Tier registriert?

Chip, Täto & Co.: Damit Ihr Tier nicht verloren geht

Manchmal ist es schnell passiert: Der Hund erschreckt sich vor einem Heißluftballon, die Katze flüchtet in Panik vor dem neuen Motorrad des Nachbarn – und plötzlich ist der geliebte Vierbeiner weg. Eine Tätowierung oder ein Mikrochip sorgen dafür, dass Tierärzte und Tierheime herausfinden können, wem ein entlaufenes Tier gehört. Das funktioniert allerdings nur dann, wenn ein gekennzeichnetes Tier auch registriert ist – und die hinterlegten Adressdaten aktuell und korrekt sind. Eine kostenlose Registrierung ist zum Beispiel bei Tasso schnell und einfach möglich. Bitte denken Sie an eine sinnvolle Registrierung und lassen Sie bei Umzug etc. Ihre Daten aktualisieren. Wir beraten Sie gern!